Gen

Erbanlage; kleinste funktionelle Einheit des Erbgutes (Genom); beschreibt einen Abschnitt auf der DNA; der aufgrund der Reihenfolge der Einzelbausteine dem Organismus bestimmte Eigenschaften verleiht.

Granulozyten

Unterform der weißen Blutzellen (Leukozyten); die v. a. der Infektionsabwehr dienen. Sie werden durch körpereigene Substanzen (Mediatoren) an den Ort der Entzündung gelockt (Chemotaxis) und vernichten dort Schadstoffe (Bakterien; Pilze; zerstörtes Gewebe etc.).