APFEL-BEEREN-PORRIDGE

DU HAST LUST AUF EIN GESUNDES FRÜHSTÜCK? – EIN APFEL-BEEREN-PORRIDGE IST GENAU DAS RICHTIGE FÜR KALTE TAGE

Es ist Winter – die kälteste und für viele auch die ungemütlichste Zeit des Jahres. Mit Hinblick auf die bedarfsangepasste Ernährungsweise, die für CF-Patient*innen empfohlen wird, bist du sicher immer auf der Suche nach neuen leckeren Rezeptideen! * Passend dazu haben wir einen tollen Rezept-Vorschlag für dich, mit dem du dir ein leckeres Apfel-Beeren-Porridge zubereiten kannst. Die Zubereitung dauert nicht lange und lässt dich perfekt gestärkt in die kalten Wintertage starten!

Anleitung:

Im ersten Schritt wird das Wasser bzw. die Milch aufgekocht. Danach gibst du die Haferflocken hinzu, verrührst sie und lässt den Brei fünf Minuten neben dem Herd ziehen. Anschließend zerkleinerst du den Apfel und die Beeren sowie die Nüsse und fügst sie zu dem Topf mit dem Haferflockenbrei hinzu. Nachdem du das ganze kräftig verrührt hast, gibst du noch die Chiasamen hinzu und schmeckst das Porridge mit Honig ab. Je nach Vorliebe kannst du die Anteile des Obstes und der Nüsse verändern, so wie es dir am besten schmeckt.

Für das Apfel-Beeren-Porridge benötigst du folgende Zutaten:

ca. 65 g zarte Haferflocken

300 ml Wasser oder Milch

¼–½ Stück eines Apfels

ca. 40 g Beeren deiner Wahl (z. B. Blaubeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren)

10 g Haselnüsse

10 g Chiasamen

Honig

Für das Apfel-Beeren-Porridge benötigst du folgende Zutaten:

  • ca. 65 g zarte Haferflocken
  • 300 ml Wasser oder Milch
  • ¼–½ Stück eines Apfels
  • ca. 40 g Beeren deiner Wahl (z. B. Blaubeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren)
  • 10 g Haselnüsse
  • 10 g Chiasamen
  • Honig

* Für eine umfangreiche, bedarfsangepasste Ernährungsberatung wende dich bitte an deine CF-Ärzt*innen.

Weitere Artikel